Artikelmagazin

alles was Sie wissen wollen

Über Gewürze

Wer fühlt sich schon gerne nach einem guten Essen schlapp und müde? Weil unsere Vorfahren ähnlich dachten, nutzten sie die ver­dauungsanregende Wirkung von Anis, Fenchel, Koriander oder Kümmel und würzten ihre Speisen damit. Sie wussten, dass Gewürze nicht nur dem Essen den besonderen Pfiff geben, sondern auch eine gesundheitsfördernde Wirkung haben.

Nicht grundlos wurden Gewürze in der Volksmedizin aller Kontinente von jeher zur Vor­beugung und Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Heute untersucht die moderne Pflanzenheilkunde mit naturwissen­schaftlichen Methoden intensiv die gesundheitliche Bedeutung verschiedener Gewürze. Inzwischen liegen exakte Belege dafür vor, dass bestimmte Gewürze den Appetit anregen, die Verdauung för­dern, Durchfall oder Übelkeit verhindern, Blutfette reduzieren, die Durchblutung fördern, Schmerzen lindern oder Erkältungen erträg­licher machen können. Andere können harntreibend und ent­schlackend oder anregend und belebend wirken. Damit wird die Gewürzheilkunde immer wichtiger in der Vorbeu­gung und Behandlung verbreiteter »Zivilisationskrankheiten« wie Darmträgheit, Bluthochdruck oder erhöhte Cholesterinwerte, Stoffwechselstörungen oder Arteriosklerose, aber auch bei Ab­wehrschwäche, Lustlosigkeit und Erschöpfung. Ernährungsexper­ten verwenden heute den Begriff des »präventiven Essens«, wenn sie von der gezielten Verwendung von Gewürzpflanzen zur Ge­sundheitsvorsorge sprechen.

Wer Gewürze zur Selbstbehandlung von Beschwerden optimal nut­zen will, dem stehen verschiedene Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung, die über die Zubereitung von Speisen hinausgehen. Ge­würze können als Tee getrunken, über eine Duftlampe eingeatmet, als Badezusatz verwendet, auf der Haut verrieben oder als Wickel angewendet werden. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie die wichtig­sten europäischen und asiatischen Gewürze am besten zur Förde­rung Ihrer Gesundheit nützen und in der Küche einsetzen können. Außerdem erfahren Sie, was Sie bei der Anwendung bewährter Hausmittel und im Umgang mit den Gewürzen beachten müssen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2017 by: ArtikelmagazinImpressum • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.